Warum eine Therapie

Ruhe Schönheit Natur

Ruhe Schönheit Natur

Warum eine Therapie ?
Ja ich bin seit 6.12.2015 in Psychotherapeutischer Behandlung, an einem Ort der Stille in Potsdam.
Habe hier bereits wundervollen Menschen begegnen dürfen und wurde beschenkt mit Dingen die ich mir hätte nie erträumen lassen.
Es ist einmal dieser unendliche Respekt untereinander in dieser kleine Therapeutischen Wohngemeinschaft, der liebevolle Umgang miteinander.
Auch meine Therapeutin ist ein großes Geschenk für mich, in der kürze der Zeit die ich erst hier bin
konnte ich soviel lernen das hätte ich nie Gedacht.
Sicher ist es auch hier nicht so, das man mir ein fertiges Lebenskonzept gibt, doch ich fühle mich Verstanden mit meinen Gefühlen und Erlebnissen des Lebens, bekomme Unterstützung all dies auf eine sehr Anstrengende und manchmal auch heftige Art zu bearbeiten um sie besser verarbeiten zu können.
Ich bin all meiner geistigen Sinne ohne Medikation, darüber bin ich sehr froh.
Nächste Woche geht meine Trauma Bearbeitung los und ich bin sehr gespannt was es mit mir macht.
Habe auch ein Buch an die Hand bekommen von Cordula Neuhaus “ Lass mich, doch verlass mich nicht“ unter dem Begriff ADHS und Partnerschaft, hatte ich bis dato ganz andere Assoziationen.
Womit ich erst erschrocken war, was für eine Diagnose ? Was hat das mit mir zu tun ? Was soll das jetzt?
Doch beim lesen merkte ich, oha es hat doch einiges mit mir zu tun, ich verstand auf einmal Passagen die mir im Lebens passiert sind ganz anders.
Ich kann Erlebnisse hier ganz anders mit mir verarbeiten, damit sie mich nicht mehr aus der Bahn werfen.
Ich kann allen Menschen nur Raten, wenn sie Probleme haben sich helfen zu lassen.
Es ist so eine Bereicherung, als sich selber unendlich selbst zu quälen.

Bis bald eure Sabine

2 Kommentare

  1. Sehr beeindruckend was du schreibst. Hab keine worte dafür. Ich fühle dieses chaos.
    alles gute in dieser zeit.
    LG
    guido

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.